Allgemeine Fragen

Transport - wie transportiere ich die Torte?

Deine Wunschtorte übergebe ich dir auf einer Tortenplatte aus Holz, diese eignet sich hervorragend zum transportieren, präsentieren und um die Torte darauf zu schneiden.

 

Auf weitere Verpackung verzichte ich, da der Fondant und die darunterliegende Buttercreme genügend Schutz für den Inhalt der Torte bieten. Wenn ich Folie über die Torte spannen würde, hätte ich Angst, dass meine filigranen Tortendekorationen davon Schaden nehmen könnten. 

 

Wenn du deine Torte selbst abholst, empfehle ich dir die Torte im (flachen) Kofferraum zu transportieren und eine Antirutschmatte als Unterlage zu benutzen.

Dann musst du dir keine Sorgen um deine Torte machen. 

In den Kurven solltest du aber trotzdem langsamer fahren. ;-)


Aufbewahrung - wie lagere ich die Torte zuhause?

Deine Wunschtorte sollte kühl gelagert werden, stelle die Torte wenn möglich in den Kühlschrank oder an einen kühlen Ort.

Etwa eine Stunde vor dem Genuss deiner Wunschtorte solltest du sie aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen, sodass die Buttercreme weicher und cremiger wird.

 

Deine Wunschtorte fertige ich Frisch auf deinen gewünschten Termin an. Bitte beachte, dass ich etwas Zeit benötige um die Torte zu backen und zu dekorieren. Frisch schmeckt die Torte auf jeden Fall am besten, du kannst (falls etwas übrig geblieben ist) auch bedenkenlos die Torte am nächsten Tag noch geniessen. Innerhalb von 2 Tagen ab Lieferung sollte aber die Torte konsumiert werden und immer im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Haftungsausschluss

Mit der Übergabe deiner Wunschtorte geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Wertminderung und Verschlechterung, einschliesslich der Haftung gegenüber Dritten, auf dich über.

Ich übernehme keine Haftung bei verspäteter Dienstleistung durch falsch deklarierte Lieferadressen, Abwesenheit des Empfängers oder Ereignissen, welche auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.

Im Falle von höherer Gewalt (insbesondere Verkehrsunfall, Verkehrsstau, Betriebsstörung, Streik, Stromausfall und ähnlichem) wird die Lieferzeit der Dienstleistung um die Dauer der Hinderung verlängert.